Verfasst von: cartanica | Januar 16, 2009

Am Start!

32 Tage des Erkundens, Staunens und Seelebaumelnlassens sind vorueber. Nun wartet wieder der Alltag mit all seinen Problemchen, Barrieren und Ueberaschungen auf mich. Von meinem 5. Monat, ueber den ich praeziser im naechsten Monatsbericht schreiben werde, werde ich auf jeden Fall noch lange zehren koennen und die in Jinotega durchaus moegliche Schlechtwetterdepression mit den Eindruecken und Erfahrungen der vergangen 4 1/2 Wochen ueberbruecken koennen.

Dieses Foto ist am Lago de Atitlan in Guatemala in unserer Unterkunft im vierten Stock ueber den Daechern von San Pedro mit Seeblick und Sonnenaufgangspanorama inklusive entstaden. Ein einzigartiger Moment!

Sonnenaufgangschill

Sonnenaufgangschill

 

Der Monatsbericht zur Reise und den letzten Tagen vor der Abreise folgt dan in ein paar Tagen.

Advertisements

Responses

  1. Du Glueckspilz!!!!!!

    Ich freue mich auch schon auf meine Reise und bald geht es ja auch fuer mich los, keine zwei Wochen mehr!!!! JUHUUU!!!!

    Deine Inken


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: